Angebote zu "Ebook" (403 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Why Religion? (eBook, ePUB)
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

One of PW´s Best Books of the Year One of Amazon´s Best Books of the Month Why is religion still around in the twenty-first century? Why do so many still believe? And how do various traditions still shape the way people experience everything from sexuality to politics, whether they are religious or not? In Why Religion ? Elaine Pagels looks to her own life to help address these questions. These questions took on a new urgency for Pagels when dealing with unimaginable loss—the death of her young son, followed a year later by the shocking loss of her husband. Here she interweaves a personal story with the work that she loves, illuminating how, for better and worse, religious traditions have shaped how we understand ourselves; how we relate to one another; and, most importantly, how to get through the most difficult challenges we face. Drawing upon the perspectives of neurologists, anthropologists, and historians, as well as her own research, Pagels opens unexpected ways of understanding persistent religious aspects of our culture. A provocative and deeply moving account from one of the most compelling religious thinkers at work today, Why Religion? explores the spiritual dimension of human experience.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 9, 2018
Zum Angebot
Totale Religion (eBook, ePUB)
€ 15.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die weltweite Bedrohung durch religiös motivierten Terrorismus und Gewalt scheint größer zu sein als je zuvor. Kann es sein, dass das radikale Antlitz des Islamismus nicht so sehr die Eigenheit einer bestimmten Religion ist, sondern auf eine Gemeinsamkeit aller monotheistischen Varianten verweist? Der Ägyptologe und Kulturtheoretiker Jan Assmann geht dem möglichen Zusammenhang zwischen Gewaltbereitschaft und dem absoluten Wahrheitsanspruch der monotheistischen Religionen nach. Dabei geht es nicht um die Frage, ob der Monotheismus sich historisch mit Gewalt durchgesetzt hat, sondern erstens, warum er die Geschichte seiner Durchsetzung in den biblischen Texten in so brachialen Formen der Gewalt erinnert und dargestellt hat, und zweitens, unter welchen historischen Bedingungen diese Sprache der Gewalt in Taten umschlägt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 5, 2018
Zum Angebot
Peirce and Religion (eBook, ePUB)
€ 70.95 *
ggf. zzgl. Versand

Charles Sanders Peirce is one of the most original voices in American philosophy. His scientific career and his goal of proving scientific logic provide rich material for philosophical development. Peirce was also a life-long Christian and member of the Episcopal Church. Roger Ward traces the impact of Peirce?s religion and Christianity on the development of Peirce?s philosophy. Peirce?s religious framework is a key to his development of pragmatism and normative science in terms of knowledge and moral transformation. Peirce?s argument for the reality of God is a culmination of both his religious devotion and his life-long philosophical development.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 30, 2018
Zum Angebot
Sociology of Religion (eBook, PDF)
€ 64.95 *
ggf. zzgl. Versand

A reader that seeks to explore the relationship between the structure and culture of religion and various elements of social life in the U.S., Sociology of Religion: A Reader, 2e is ideal as either a standalone reader or supplement to the text written by the same author team, Why Religion Matters. Based on both classic and contemporary research in the sociology of religion, this reader highlights a variety of research methods and theoretical approaches. It explores the ways in which religious values, beliefs and practices shape the world outside of church, synagogue, or mosque walls while simultaneously being shaped by the non-religious forces operating in that world.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Politik und Religion (eBook, ePUB)
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand

«Politik und Religion» ist wieder ein zentraler Gegenstand der öffentlichen Debatte. Nach langen Jahren, in denen viele Sozialwissenschaftler die Erwartung hegten, der religiöse Glaube werde im Gefolge des «Modernisierungsprozesses» allmählich ausgezehrt und schließlich absterben, wird heute das «Ende der Säkularisierungsthese» erörtert. Die Religion erweist ihre Bedeutung für die Politik weltweit im Guten wie im Bösen. Die Meinung, Politik und Religion ließen sich schiedlichfriedlich trennen, hat sich als Illusion herausgestellt. Mit der Religion ist auch in Zukunft zu rechnen, und das heißt mit dem politischen Sprengstoff, den sie in sich birgt. Das Buch enthält die überarbeiteten und erweiterten Beiträge einer Vortragsreihe der Carl Friedrich von Siemens Stiftung in München, die große Beachtung fand. International renommierte Wissenschaftler und führende Intellektuelle behandeln u. a. die Oszillationen von Politik und Religion in den USA und in Rußland, das lange Streben nach einem islamischen Staat, das Konzept der Theokratie, Judentum und die Antike. Sie analysieren den Prozeß der Sakralisierung und Entsakralisierung und formulieren grundsätzliche Positionen zur Bestimmung des Verhältnisses von Politik und Religion aus der Sicht der Theologie und der Philosophie.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
The Religions Book (eBook, PDF)
€ 6.49 *
ggf. zzgl. Versand

An innovative and accessible guide to the world´s religions The Religions Book clearly explains the key concepts behind the earliest religious beliefs right up to the world´s newest faiths, getting to the heart of what it means to believe. Principles of the five main world religions - Hinduism, Buddhism, Judaism, Christianity, and Islam - as well as ancient and primal belief systems are explored in this informative tome. All the big ideas are simply explained with jargon-free descriptions, step-by-step diagrams, and witty illustrations that encapsulate every aspect of religious thinking. Examine major historical developments and ideas with a universal timeline, providing a global perspective on the origins and major events that have contributed to the growth and spread of religion and spirituality. Along with the teaching highlights of pre-eminent figures such as Mahatma Gandhi, Saint Paul, and Al-Ghazali, you´ll also find a handy reference section featuring a glossary of religious terms and a roadmap to all the branches of the major faiths and the points of doctrine or tradition on which they differ. Modern alternative religions and spiritual beliefs from around the world are also explored, putting into context the political and social climates from which they emerged. The Religions Book provides compelling, accessible information perfect for students of religious study or anyone interested in the ideas of ancient and present day faiths and religious philosophies.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Theologische Kulturhermeneutik impliziter Relig...
€ 99.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die christliche Theologie sieht sich verstärkt dem Phänomen der impliziten Religion gegenüber: nicht-religiöse Kulturerscheinungen, welche gleichwohl religiöse Funktionen erfüllen. Welche Relevanz hat die Beschäftigung mit solchen Phänomenen für die Theologie? Und was tut sie, wenn sie solche Kulturerscheinungen theologisch interpretiert? Andreas Kubik bietet in diesem Buch die erste umfassende Theorie der Theologischen Kulturhermeneutik. Er untersucht ihre Vorgeschichte (Drews) und ihre kulturtheologische Basis (Tillich). In enger Anlehnung an die philosophische Hermeneutik (Dilthey), Phänomenologie (Husserl) und Fremdheitstheorie (Simmel, Kristeva) werden Voraussetzungen und Implikationen dieses praktisch-theologischen Paradigmas der Spätmoderne erhoben. Dabei zeigt sich: Die Theologische Kulturhermeneutik setzt eine detaillierte Verhältnisbestimmung von Christentum und moderner Kultur voraus. Sie beschreibt einen Identitätskonflikt, in dem sich sowohl das Christentum hinsichtlich der implizit-religiösen Ersatzbildungen als auch die moderne Kultur hinsichtlich ihrer christlichen Wurzeln befinden. Der Autor plädiert dafür, weder Strategien der Profilschärfung zu verfolgen noch einem theologischen Dienstleistungsparadigma das Wort zu reden, sondern sich dem Identitätskonflikt zu stellen und ihn praktisch-theologisch fruchtbar zu machen. Andreas Kubik , Universität Osnabrück.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 9, 2018
Zum Angebot
Theologische Kulturhermeneutik impliziter Relig...
€ 99.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die christliche Theologie sieht sich verstärkt dem Phänomen der impliziten Religion gegenüber: nicht-religiöse Kulturerscheinungen, welche gleichwohl religiöse Funktionen erfüllen. Welche Relevanz hat die Beschäftigung mit solchen Phänomenen für die Theologie? Und was tut sie, wenn sie solche Kulturerscheinungen theologisch interpretiert? Andreas Kubik bietet in diesem Buch die erste umfassende Theorie der Theologischen Kulturhermeneutik. Er untersucht ihre Vorgeschichte (Drews) und ihre kulturtheologische Basis (Tillich). In enger Anlehnung an die philosophische Hermeneutik (Dilthey), Phänomenologie (Husserl) und Fremdheitstheorie (Simmel, Kristeva) werden Voraussetzungen und Implikationen dieses praktisch-theologischen Paradigmas der Spätmoderne erhoben. Dabei zeigt sich: Die Theologische Kulturhermeneutik setzt eine detaillierte Verhältnisbestimmung von Christentum und moderner Kultur voraus. Sie beschreibt einen Identitätskonflikt, in dem sich sowohl das Christentum hinsichtlich der implizit-religiösen Ersatzbildungen als auch die moderne Kultur hinsichtlich ihrer christlichen Wurzeln befinden. Der Autor plädiert dafür, weder Strategien der Profilschärfung zu verfolgen noch einem theologischen Dienstleistungsparadigma das Wort zu reden, sondern sich dem Identitätskonflikt zu stellen und ihn praktisch-theologisch fruchtbar zu machen. Andreas Kubik , Universität Osnabrück.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 9, 2018
Zum Angebot
Religion and Space (eBook, PDF)
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

This is the first study to bring space into conversation with religious competition, conflict and violence in the contemporary world. Lily Kong and Orlando Woods argue that because space is both a medium and an outcome of religious activity, it is integral to understanding processes of religious competition, conflict and violence. The book explores how religious groups make claims to both religious and secular spaces, and examines how such claims are managed, negotiated and contested by the state and by other secular and religious agencies. It also examines how globalisation has given rise to new forms of religious competition, and how religious groups strengthen themselves through the development of social resilience, as well as contribute to resilient societies. Throughout the book, case studies from around the world are used to examine how religious competition and conflict intersect with space. The case studies include topical issues such as competing claims to the Temple Mount/Haram el-Sharif in Jerusalem, opposition to the &quote;Ground Zero mosque ? in New York City, and the regulation of religious conversion in India and Sri Lanka. By helping readers develop new perspectives on how religion works in and through space, Religion and Space: Competition, Conflict and Violence in the Contemporary World is an innovative contribution to the study of religion.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Religion und Biopolitik (eBook, ePUB)
€ 26.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sollen embryonale Forschung, Präimplantationsdiagnostik und therapeutisches Klonen erlaubt sein oder verboten werden? Zu den gesellschaftlichen Gruppen, die diese Debatten maßgeblich prägen, zählen nicht zuletzt die Kirchen. Die Legitimität und die Funktionalität ihrer religiösen Interventionen im ´´säkularen ´´ Staat sind jedoch umstritten. Dieses Buch analysiert anhand einer vergleichenden Untersuchung zu Deutschland und den USA, wie sich religiöse Akteure am öffentlichen Diskurs der Biopolitik beteiligen und welchen Einfluss sie auf gesetzliche Regelungen nehmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 12, 2018
Zum Angebot